O

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ 'OKFF', 'OKRF', 'Oxidschicht'

Obentürschließer
(OTS) haben die Aufgabe die Tür entweder nach dem Durchqueren oder im Falle einer Rauch- oder Feuerentwicklung automatisch zu schließen. Die Befestigung erfolgt in der Regel an Türblatt und Zarge. Obentürschließer sind eine Hydraulik-Feder-Kombination, die die beim Öffnen der Tür aufgebrachte Energie speichert und zum Schließen der Tür wieder verwendet.

- Oberflächennahe Geothermie:

Bei der oberflächennahen Geothermie wird Wärme der obersten Erdschichten oder des Grundwassers mit Wärmepumpen genutzt. In 1 bis 2 m Bodentiefe sinken die Temperaturen auch im Winter in der Regel nicht unter 5°C.  Im Erdreich horizontal verlegten Rohre (Erdkollektoren ), die von einer Sole durchflossen werden, nehmen die Energie auf und führen sie der Wärmepumpe zu.  Die oberflächennahe Geothermie ist optimal in Verbindung mit Fußbodenheizungen  geeignet, da keine hohen Vorlauftemperaturen benötigt werden. 


Die Objektbetreuung und Dokumentation ist die neunte und letzte Leistungsphase des § 15 der HOAI. In dieser Phase überprüft der Architekt das Gebäude nochmals auf mögliche Mängel bevor die Gewährleistungsfristen ablaufen.


Die Objektüberwachung ist die achte Leistungsphase des § 15 der HOAI. In dieser Phase koordiniert der Architekt die Arbeiten auf der Baustelle und achtet darauf, das alle Arbeiten nach den Leistungsbeschreibungen, den Ausführungsplänen, der Baugenehmigung und nach  den allgemein anerkannten Regeln der Technik erstellt werden. Alle Rechnungen müssen überprüft werden, bevor sie zur Bezahlung freigegeben werden. Bei der Abnahme des Gebäudes hat der Architekt das Gebäude auf Mängel zu überprüfen und hat gegebenenfalls die Mängelbeseitigung zu überwachen.


Ocrat-Beton
ist ein Beton , der gegenüber chemischen Prozessen widerstandsfähiger ist als herkömmlicher Beton. In einer geeigneten Anlage wird unter Druck auf Betonfertigteile Einwirkungen von Siliciumtetrafluorid ausgeübt. Hierdurch werden die leicht angreifbaren Kalkverbindungen in ähnlich schwer angreifbare Verbindungen umgewandelt.


OKFF ist die Abkürzung für: Oberkante des fertigen Fußbodens. Der  Belag des Fußbodens ist mit einbezogen, Teppichböden allerdings nicht. Die OKFF ist eine wichtige Angabe für den Innenausbau (z.B. Höhen von Tür und Fenster , Bad- und Kücheninstallationen)

okff-oberkantefertigfussboden_oberkante

- Ökologische Dämmstoffe :

Ökologische Dämmstoffe sind unter anderem

OKRF ist die Abkürzung für: Oberkante des Rohfußbodens, z.B. der Betondecke. Hier wird die Höhe des Belages  nicht mitgerechnet. Gemeint ist also die Oberkante des für die Statik notwendigen Bauteils (z.B. Betondecke). Der Estrich , als Schallschutzelement, gehört zum Belag und wird in dem Begriff OKFF (Oberkante Fertigfußboden) mitberechnet. 

okrf_oberkanterohfussboden_decke


Ortbeton wird von Betonmischfahrzeugen auf die Baustelle transportiert oder vor Ort gemischt. Als Frischbeton wird er in der Regel in eine Schalung gegossen, durch die er seine endgültige Lage erhält und kann dann aushärten. Durch einen Rüttler wird der Ortbeton verdichtet, um Lufteinschlüsse zu vermeiden.  


Der Ortgang ist der Abschluss der Dachkanten des geneigten Daches an der Giebelseite. Diese Begrenzungslinie schneidet sich mit keinen anderen Dachschrägen und wird auch häufig als Stirn des Hauses bezeichnet.