Die Schwarze Wanne ist eine Abdichtung aus Bitumen oder Kunstoffbahnen, die im Boden befindliche Bauteile vor eindringender Feuchtigkeit schützen. Diese Art der Abdichtung erfordert eine besondere Sorgfalt, da  Leckagen schwierig zu orten sind und eine Sanierung  im Schadensfall kaum möglich ist. Schwarze Wannen werden heutzutage überwiegend bei der Sanierung eingesetzt, bei Neubauten werden weiße Wannen aus WU- Beton hergestellt. Eine Dränage , die das Wasser mittels gelochter Rohre abführt, ist ein weiterer Schutz vor Feuchtigkeit in Bauwerken. 

Kommentare  

#1 Klaus W. Knabenschuh 2017-02-17 14:05
Seit wann besteht denn eine SCHWARZE WANNE auch aus Kunsttstoffbahnen ?
Zitieren