Antoni Gaudi i Cornet wurde am 25. Juni 1852 in Reus geboren und verstarb am 10. Juni 1926 in Barcelona. Er studierte von 1873 bis 1878 Architektur an der Architekturschule in Barcelona.

Zu seinen bekanntesten Werken zählen unter anderem die Sagrada Familia (Barcelona), der Park Güell (Barcelona) und Casa Vincens (Barcelona).

Ähnliche Artikel

Gartenzaun ■■■■
Gartenzaun im Architekturkontext bezeichnet eine Abgrenzung oder Einfriedung, die dazu dient, einen Garten . . . Weiterlesen
Hundertwasser, Friedensreich ■■■■
Hundertwasser, Friedensreich: Friedrich Stowasser (besser bekannt als Friedensreich Hundertwasser) wurde . . . Weiterlesen
Bauvorhaben ■■■■
Ein Bauvorhaben (kurz BVH, BV) ist das Vorhaben, eine bauliche Anlage (Bauwerk) zu errichten oder zu . . . Weiterlesen
Geländeoberfläche ■■■
Die Geländeoberfläche stellt die Bezugsebene zB. zur Gebäudehöhe, Wandhöhe oder zur Feststellung . . . Weiterlesen
Brücke ■■■
Brücke im Architektur-Kontext bezieht sich auf eine Baukonstruktion, die dazu dient, physische Hindernisse . . . Weiterlesen
Außenrampe ■■■
Im Architekturkontext bezeichnet der Begriff Außenrampe eine schräge Fläche oder einen Weg, der als . . . Weiterlesen
Holz ■■■
In der Architektur bezieht sich der Begriff "Holz" auf das natürliche Material aus Bäumen, das für . . . Weiterlesen
Immobilie ■■■
Immobilie im Architektur-Kontext bezieht sich auf ein Grundstück und die darauf befindlichen baulichen . . . Weiterlesen
CAD in der Architektur ■■■
Unter CAD (Computer Aided Design zu Deutsch Computerunterstütztes Design oder Konstruieren.) versteht . . . Weiterlesen
Bauplatz ■■■
Bauplatz bezeichnet im Architekturkontext ein Grundstück oder einen spezifizierten Bereich, der für . . . Weiterlesen