I

Das Lexikon über Architektur mit zahlreichen Beiträgen (Beispiele): +++ Beispielartikel: 'Impressum', 'Ixel', 'Immobilie'


Imbrex
ist ein schmaler, runder oder eckiger Hohlziegel des Korinthischen oder des Sizilischen Dachs. Der Imbrex liegt über dem tegulae, einem großformatigen Leistenziegels.

English: Real Estate / Español: Inmueble / Português: Imóvel / Français: Immobilier / Italiano: Immobiliare

Immobilie im Architektur-Kontext bezieht sich auf ein Grundstück und die darauf befindlichen baulichen Anlagen, die als Wohn-, Geschäfts-, Industrie- oder anderweitige Nutzflächen dienen können. In der Architektur spielt die Immobilie eine zentrale Rolle, da sie den physischen Rahmen für das tägliche Leben und Arbeiten bildet und ihre Gestaltung wesentlich zur Lebensqualität und Funktionalität beiträgt.


Beim Immobilienabsatz unterscheidet man grundsätzlich zwischen dem Eigenvertrieb und dem Fremdvertrieb.

English: real estate sector / Español: sector inmobiliario / Português: setor imobiliário / Français: secteur immobilier / Italiano: settore immobiliare

Immobilienbereich ist ein Begriff, der die gesamte Branche umfasst, die sich mit der Entwicklung, dem Bau, der Vermarktung und dem Verkauf von Immobilien befasst. Dazu gehören sowohl Wohn- als auch Gewerbeimmobilien, und er spielt eine wesentliche Rolle in der Architektur, da Architekten und Bauingenieure maßgeblich an der Planung und Gestaltung von Immobilienprojekten beteiligt sind.

English: Real Estate Appraisal / Español: Tasación Inmobiliaria / Português: Avaliação Imobiliária / Français: Évaluation Immobilière / Italiano: Valutazione Immobiliare

Immobilienbewertung ist ein Prozess, bei dem der Wert einer Immobilie oder eines Grundstücks im Kontext der Architektur bestimmt wird. Dieser Vorgang ist von zentraler Bedeutung für Kauf-, Verkaufs- und Finanzierungsentscheidungen sowie für steuerliche und rechtliche Bewertungen.

English: Real estate developer / Español: Promotor inmobiliario / Português: Desenvolvedor imobiliário / Français: Promoteur immobilier / Italiano: Sviluppatore immobiliare

Ein Immobilienentwickler ist eine Person oder ein Unternehmen, das sich auf den Erwerb, die Entwicklung und die Veräußerung von Immobilien spezialisiert hat. Dieser Prozess kann die Planung, den Bau und die Vermarktung von Wohn- oder Gewerbeimmobilien umfassen. Immobilienentwickler spielen eine entscheidende Rolle in der Gestaltung und Entwicklung von Stadtgebieten und tragen maßgeblich zur Schaffung neuer Wohn- und Geschäftsmöglichkeiten bei.

English: Real estate development / Español: Desarrollo inmobiliario / Português: Desenvolvimento imobiliário / Français: Développement immobilier / Italiano: Sviluppo immobiliare

Immobilienentwicklung ist ein entscheidender Begriff im Bereich der Architektur und des Bauwesens, der sich auf den Prozess bezieht, durch den Grundstücke und Liegenschaften entwickelt und zu wirtschaftlich nutzbaren Immobilienprojekten umgewandelt werden. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung, Einsatzgebiete, internationale und nationale Beispiele, besondere Risiken und Empfehlungen im Zusammenhang mit der Immobilienentwicklung im Architekturkontext diskutieren.

English: Real Estate Purchase / Español: Compra de Bienes Raíces / Português: Compra de Imóveis / Français: Achat Immobilier / Italiano: Acquisto di Immobili

Immobilienkauf bezieht sich im Kontext der Architektur auf den Prozess des Erwerbs von Grundstücken, Gebäuden oder anderen Formen von Immobilien, die für Wohn-, Gewerbe- oder andere spezifische Zwecke genutzt werden können.

English: Real estate loan / Español: Préstamo hipotecario / Português: Empréstimo imobiliário / Français: Prêt immobilier / Italiano: Prestito ipotecario

Ein Immobilienkredit ist ein Kredit zur Finanzierung. Üblich sind langfristige Darlehen, die durch eine Hypothek/Grundschuld abgesichert sind, Bauspardarlehen, Privatkredite und andere Finanzierungsarten.

English: Real Estate Management / Español: Gestión inmobiliaria / Português: Gestão Imobiliária / Français: Gestion immobilière / Italiano: Gestione immobiliare

Immobilienmanagement im Architekturkontext bezieht sich auf den umfassenden Prozess der Verwaltung, des Betriebs, der Wartung und der Überwachung von Immobilienobjekten, um deren Lebensdauer zu maximieren, die Rentabilität für Eigentümer zu steigern und einen optimalen Nutzen für die Nutzer sicherzustellen. Es umfasst eine breite Palette von Aktivitäten, die von der täglichen Instandhaltung und Verwaltung der Gebäude bis hin zur strategischen Planung und Entwicklung von Immobilien reichen.