Als anerkannte Regeln der Technik werden alle bautechnischen Vorgehensweisen bezeichnet, die wissenschaftlich anerkannt sind und sich im Praxiseinsatz bewährt haben. Jede Bauleistung, die diesen Regeln nicht entspricht, kann als mangelhaft bewertet werden. In diesem Fall könnte der Bauherr Gewährleistungsansprüche geltend machen.

Ähnliche Artikel

Möbel Rendering ■■■■
Viele Menschen haben Schwierigkeiten damit, sich vorzustellen, wie ein bestimmtes Möbelstück in ihrem . . . Weiterlesen
Abweichende Bauweise ■■■■
Eine abweichende Bauweise bezieht sich auf Bauprojekte und-methoden in der Architektur, die von den üblichen, . . . Weiterlesen
Bauleistungsversicherung ■■■
Die Bauleistungsversicherung sichert den Bauherren eines Bauvorhabens während der gesamten Bauzeit gegen . . . Weiterlesen
Ausschreibung ■■■
Durch die Ausschreibung werden Bauaufträge vergeben und Baukosten ermittelt. Der Architekt sendet eine . . . Weiterlesen
Bauträger ■■■
Ein Bauträger plant und realisiert gewerbsmäßig (ohne selbst Bauleistungen zu erbringen) als Bauherr . . . Weiterlesen
Baukosten ■■■
Baukosten sind die bei einem Hausbau anfallenden Kosten. Diese betreffen das Grundstück, die Kosten . . . Weiterlesen
Architektenhonorar ■■■
Das Architektenhonorar ist meist ein bestimmter Prozentsatz der Baukosten und stellt die wesentliche . . . Weiterlesen
Strahlenschutzgesetz ■■■
Strahlenschutzgesetz bezieht sich im Kontext der Architektur auf die gesetzlichen Regelungen, die den . . . Weiterlesen
Fensterbeschichtung ■■■
Fensterbeschichtung bezieht sich auf das Auftragen von speziellen Schichten oder Folien auf Fenster, . . . Weiterlesen
Tropfkante ■■■
Tropfkante bezieht sich im Architekturkontext auf eine konstruktive Maßnahme, die dazu dient, Wasser . . . Weiterlesen