Aussparungen sind wichtige Planungsbestandteile in der Ausführungsplanung. Bei Neubauten werden in der Werkplanung Öffnungen, Schächte und Kanäle in Wänden und Decken vorgesehen. z.b. für Elektroleitungen und sanitäre Installationen.

Ähnliche Artikel

Ixel ■■■■■
Das Ixel ist eine Bezeichnung für das Inneneck, das sich zwischen zwei Flächen (Wänden und/oder Decke) . . . Weiterlesen
Decke ■■■■■
Der Begriff "Decke" bezieht sich auf die oberste horizontale Fläche eines Raumes oder Gebäudes, die . . . Weiterlesen
Armierungsgewebe ■■■■
Armierungsgewebe im Architekturkontext bezieht sich auf ein Netz oder Gitter aus Metalloder Kunststofffasern, . . . Weiterlesen
Hobbywerkstatt ■■■■
Der Begriff Hobbywerkstatt bezieht sich in der Regel auf eine Mietwerkstatt für Kraftfahrzeugtechnik. . . . Weiterlesen
Dübel ■■■■
Dübel sind Befestigungselemente, die in der Architektur und im Bauwesen verwendet werden, um Gegenstände . . . Weiterlesen
Stuckleiste ■■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Deckenlampe ■■■
Deckenlampe bezieht sich auf eine Beleuchtungseinrichtung, die an der Decke eines Raumes angebracht ist . . . Weiterlesen
Abhangdecke ■■■
Eine Abhangdecke ist eine Deckenkonstruktion, die unterhalb der eigentlichen Decke eines Raumes angebracht . . . Weiterlesen
Zwischendecke ■■■
Zwischendecke bezieht sich auf eine sekundäre Decke, die unter der eigentlichen Deckenkonstruktion eines . . . Weiterlesen
Oberflächendrainage ■■■
Oberflächendrainage bezieht sich auf Systeme und Methoden zur Ableitung von Wasser, das sich auf der . . . Weiterlesen