Das Direktmarketing spricht durch ausgewählte Maßnahmen, wie z.B Postwurfsendungen, eine zuvor analysierte Zielgruppe an.

Es versucht, Zwischenstationen zu umgehen, um Kosten zu sparen und um die Qualität und die Geschwindigkeit des Dienstes zum Kunden zu erhöhen. Ziel des Direktmarketings ist der Aufbau eines persönlichen Dialogs; der Interessent soll dazu angeregt werden, Kontakt zu dem Unternehmen aufzunehmen.

Ähnliche Artikel

Flexibilität ■■■
Die Flexibilität von Gebäuden und Wohnungen soll vielseitige Nutzungen zulassen und Grundlage für . . . Weiterlesen
Gewinnung auf industrie-lexikon.de■■
Unter einer Gewinnung versteht man das Erlangen; - - von Werten, ohne diese zu produzieren oder einzusammeln. . . . Weiterlesen
Eigenvertrieb ■■
Beim Eigenvertrieb setzt das Unternehmen in Abhängigkeit von ihrer Größe und ihrem Immobilienbestand . . . Weiterlesen
Grundstückspreis ■■
Der Grundstückspreis beschreibt den Kaufpreis, der für ein Grundstück erhoben wird. Die anfallenden . . . Weiterlesen
Bestandsimmobilie ■■
Eine Bestandsimmobilie ist eine Immobilie, die bereits fertig erbaut und erschlossen ist und oft auch . . . Weiterlesen
Hausbau ■■
Zum Hausbau gehören üblicherweise die Planung gemäß Bebauungsplan, die Planung der Räume, die Gesamtstruktur . . . Weiterlesen
Bauweisen beim Hausbau ■■
Ein Einfamilienhaus lässt sich auf verschiedene Arten erstellen. Die grundsätzlichen Bauweisen beim . . . Weiterlesen
Baufinanzierung ■■
Die Baufinanzierung umfasst alles, was den notwendigen Kredit vom Immobilienkredit unterscheidet. Da . . . Weiterlesen
Hofentwässerung ■■
Die Hofentwässerung dient dem Schutz von Flächen und Gebäuden vor Schäden durch Regenwasser oder . . . Weiterlesen
DIN 276 ■■
- DIN 276 : ; Die DIN 276 ist eine Norm für die Ermittlung und Gliederung der Kosten im Hochbau . . . Weiterlesen