Die Siedlungs- und Verkehrsfläche setzt sich zusammen aus der Gebäude- und zugehörigen Freifläche, der Betriebsfläche (ohne Abbauland), der Erholungsfläche, der Verkehrsfläche sowie der Friedhofsfläche.

Die Siedlungs- und Verkehrsfläche ist nicht gleichzusetzen mit der versiegelten Fläche (Flächenversiegelung), da hier auch Flächen für Hofräume, Grünflächen, Seitenstreifen u.a. enthalten sind. Bei der Umwandlung von freier Fläche in Siedlungs- und Verkehrsfläche spricht man auch von Flächenverbrauch.

Ähnliche Artikel

Abstellplatz ■■■■
Abstellplatz im Architekturkontext bezieht sich auf einen speziell ausgewiesenen Bereich innerhalb oder . . . Weiterlesen
Stadt ■■■■
Stadt im Architekturkontext: Definition, Beispiele und EmpfehlungenDie Stadt im Architekturkontext ist . . . Weiterlesen
Urbane Regeneration ■■■■
Urbane Regeneration bezieht sich im Architekturkontext auf den Prozess der Erneuerung und Wiederbelebung . . . Weiterlesen
Grundflächenzahl ■■■
Die im Bebauungsplan festgelegte Grundflächenzahl gibt an, wie viel Quadratmeter Grundfläche der Grundstücksfläche . . . Weiterlesen
Hofentwässerung ■■■
Die Hofentwässerung dient dem Schutz von Flächen und Gebäuden vor Schäden durch Regenwasser oder . . . Weiterlesen
Appartement ■■■
Appartement im Architekturkontext bezeichnet eine einzelne Wohneinheit innerhalb eines größeren Gebäudes . . . Weiterlesen
Regenwasser ■■■
Regenwasser: Nutzung, Beispiele und EmpfehlungenRegenwasser im Architekturkontext bezieht sich auf die . . . Weiterlesen
Wohngebäude ■■■
Wohngebäude sind Gebäude, die speziell für den Wohnzweck konzipiert und gebaut werden. Sie dienen . . . Weiterlesen
Stadtviertel ■■■
Stadtviertel sind ein grundlegendes Element der urbanen Architektur und Stadtplanung. In diesem Artikel . . . Weiterlesen
Hausbau ■■■
Zum Hausbau gehören üblicherweise die Planung gemäß Bebauungsplan, die Planung der Räume, die Gesamtstruktur . . . Weiterlesen