Weißkalk ist ein Luftkalk, der maximal 10 % Eisenoxid, Tonerde oder Kieselsäure enthalten darf. Er wird aus Kalkstein, der gemahlen und gebrannt wird, gewonnen.

Ähnliche Artikel

Hochofen auf industrie-lexikon.de■■■
Hochofen ist eine industrielle Großanlage, die für die Produktion von Roheisen aus Eisenerz verwendet . . . Weiterlesen
Schamotte ■■■
Schamotte ist ein feuerfester Werkstoff, der bis zu einer Temperatur von 1500° Celsius formbeständig . . . Weiterlesen
Kalk ■■■
Kalk im Architekturkontext: Verwendung, Beispiele und wichtige Aspekteist ein vielseitiges Material, . . . Weiterlesen
Weisskalk auf allerwelt-lexikon.de■■■
Mischungen mit mehr als 95% Calciumoxid (CaO) nennt man Weisskalk. Weißkalk' ist ein Baustoff, der aus . . . Weiterlesen
Sauerstoff auf industrie-lexikon.de■■
Sauerstoff ist ein chemisches Element mit dem Symbol O und der Ordnungszahl 8. Im industriellen Kontext . . . Weiterlesen