Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin. Das DIBt ist eine Bund-Länder-Einrichtung zur einheitlichen Erfüllung bautechnischer Aufgaben. Das DIBt erteilt unter anderem allgemein bauaufsichtliche Zulassungen und europäisch  technische Zulassungen. Zudem werden vom DIBt Bauregellisten A, B und C bekanntgemacht und Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen anerkannt.

 

Ähnliche Artikel

DIBt-Richtlinie auf wind-lexikon.de■■■■■
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat eine Richtlinie (DIBt-Richtlinie)für Windenergieanlagen, . . . Weiterlesen
Börsengeschäftsführung auf finanzen-lexikon.de■■■■
Im Finanzenkontext bezieht sich Börsengeschäftsführung auf die Organisation und Überwachung der Abläufe . . . Weiterlesen
Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen auf finanzen-lexikon.de■■■■
Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAKred) ist eine selbständige Bundesober­behörde im Geschäftsbereich . . . Weiterlesen
ISO 14001 auf umweltdatenbank.de■■■
Die ISO 14001 wurde 1996 veröffentlicht und definiert (in Verbindung mit EMAS von 1993) zum ersten Mal . . . Weiterlesen
Umweltaudit auf umweltdatenbank.de■■■
Das Umweltaudit ist ein Managementsystem bestehend aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung. Es . . . Weiterlesen
Architekturbüro ■■■
Ein Architekturbüro ist ein Unternehmen oder eine Organisation, das sich auf die Planung, Gestaltung . . . Weiterlesen
Bauaufsichtsbehörde ■■■
Die Bauaufsichtsbehörde ist eine staatliche oder kommunale Einrichtung, die in der Bauund Architekturbranche . . . Weiterlesen
Immobilienmanagement ■■■
Immobilienmanagement im Architekturkontext bezieht sich auf den umfassenden Prozess der Verwaltung, des . . . Weiterlesen
Bauingenieur ■■■
Ein Bauingenieur im Architektur Kontext ist ein Fachmann, der sich auf die Planung, Konstruktion und . . . Weiterlesen
Entscheidungsgewalt ■■■
Entscheidungsgewalt im Architekturkontext bezieht sich auf die Befugnis oder Autorität, wesentliche . . . Weiterlesen