Gehrung ist eine Eckverbindung im Winkel von 90°, wobei die Naht meist in der Winkelhalbierenden liegt. Jedes einzelne Werkstück wird  auf halbe Winkelgröße (= 45°) zugeschnitten. Je besser die Gehrung, desto weniger deutlich ist die Fuge zwischen den Teilen und desto besser ist die Stabilität und Verbindung zwischen den Werkstücken.