Eine Fuge ist ein beabsichtigter oder toleranzbedingter Abstand zwischen zwei Bauteilen wie, z.B. zwischen Fliesen oder Betonelementen.

Beim Mauerwerksbau gibt es die Lager- und Stoßfuge. Diese Fugen werden mit speziellem Mörtel ausgefüllt, der nach dem Abbinden wasserabweisend ist. So genannte Trenn- oder Dehnungsfugen werden aus statischen Gründen bei Bauwerken eingeplant. Dehnungsfugen sind besonders bei unterschiedlichen Materialien der Bauteile zu beachten, denn Werkstoffe dehnen sich bei Hitze unterschiedlich stark aus. Für Fugen gibt es aus konstruktiven oder optischen Gründen entsprechende Richtmaße.

Ähnliche Artikel

Dehnungsfuge ■■■■■
Die Dehnungsfuge ist eine Fuge, die Temperaturschwankungen, das Quellen und Schwinden ausgleicht, indem . . . Weiterlesen
Armierung ■■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Armierung auf das Verstärken von Baustrukturen, insbesondere . . . Weiterlesen
Instandsetzung ■■■■
Instandsetzung (Reparatur) im Architektur Kontext bezieht sich auf den Prozess der Wiederherstellung . . . Weiterlesen
Strebe ■■■■
Die Strebe ist ein strukturelles Element, das dazu verwendet wird, Lasten zu tragen und die Stabilität . . . Weiterlesen
Schallschutz ■■■■
Mit Schallschutz bezeichnet man einerseits die Maßnahmen gegen die Schall­entstehung und andererseits . . . Weiterlesen
Haltbarkeit ■■■■
Haltbarkeit im Architekturkontext bezieht sich auf die Fähigkeit eines Bauwerks, Materials oder einer . . . Weiterlesen
Bauschutt auf umweltdatenbank.de■■■■
Unter Bauschutt versteht man jeden Abfall, der auf einer Baustelle anfällt. Hierzu gehören insbesondere . . . Weiterlesen
Chemikalie ■■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Chemikalie auf Substanzen, die in verschiedenen Phasen . . . Weiterlesen
Stuckleiste ■■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Bindemittel ■■■■
Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien zusammenhalten, . . . Weiterlesen