Friedrich Stowasser (besser bekannt als Friedensreich Hundertwasser) wurde am 15.Dezember 1928 in Wien geboren und verstarb am 19.Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2.

Hundertwasser begann 1948 ein Studium an der Akademie der bildenden Künste, welches er jedoch nach wenigen Monaten abbrach. Seine Werke reichten von Zeichnungen, Grafiken, Filmen und vielen weiteren künstlerischen Betätigungen bis hin zu Architektur.

1976 erfolgte die Grundsteinlegung des berühmten Hundertwasser-Hauses in Wien, welches 1986 bezugsfertig wurde. Zu seinen bekanntesten architektonischen Werken zählen unter anderem „Wohnen unterm Regenturm“ in Plochingen, der Bahnhof Uelzen und die „Waldspirale“ in Darmstadt.