Mit Hilfe des Immobilienresearch wird der Immobilienmarkt, der Standort, die Zielgruppen und die Konkurrenten analysiert.

Die einzelnen Analysen sollen alle für die Entwicklung einer Immobilie notwendigen Rahmenbedingungen, Chancen sowie Entwicklungsrisiken aufzeigen und bewerten, um im Rahmen der Projektentwicklung eine Entscheidungshilfe für den Kauf oder für eine Investition in Bau- oder Umbaumaßnahmen vorzugeben.

Ähnliche Artikel

Hypothek ■■■■■■
Eine Hypothek im Architekturkontext bezieht sich typischerweise auf eine Form der finanziellen Sicherheit . . . Weiterlesen
Schufa-Score ■■■■■
Der Schufa-Score ist zwar kein Begriff, der direkt aus dem Architekturbereich stammt, aber er spielt . . . Weiterlesen
Hebelwirkung auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Die Hebelwirkung ist ein Begriff, der im Bereich der Finanzen und Investitionen von großer Bedeutung . . . Weiterlesen
Geldgeber ■■■■■
Geldgeber im Kontext der Architektur bezieht sich auf Personen, Institutionen oder Unternehmen, die die . . . Weiterlesen
Kreditaufnahme ■■■■■
Kreditaufnahme im Kontext der Architektur bezieht sich auf den Prozess, bei dem Einzelpersonen, Unternehmen . . . Weiterlesen
Baufinanzierung auf finanzen-lexikon.de■■■■■
Eine Baufinanzierung setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Es gibt zum Beispiel das Versicherungs-, . . . Weiterlesen
Bestandsimmobilie ■■■■■
Eine Bestandsimmobilie ist eine Immobilie, die bereits fertig erbaut und erschlossen ist und oft auch . . . Weiterlesen
Harte Standortfaktoren ■■■■■
Harte Standortfaktoren, die im Rahmen einer Standortanalyse untersucht werden, sind im Gegensatz zu den . . . Weiterlesen
Anlageobjekt ■■■■■
Eine Immobilie kann ein Anlageobjekt werden, wenn sie als Investition und zur Gewinnerzielung angeschafft . . . Weiterlesen
Weiterbildung ■■■■
Weiterbildung ist auch für Freiberufler, wie es die meisten Architekten sind, ein wichtiges Thema, da . . . Weiterlesen