Die Kathedrale Notre Dame in Ho-Chi-Minh-Stadt wurde innerhalb von 5 Jahren zwischen 1877 und 1883 von den Franzosen in der Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam erbaut. Um die Macht als Kolonialherren zu symbolisieren, ließen sich die Franzosen das Baumaterial ausschließlich aus Frankreich liefern. Sie ist heute eines der katholischen Zentren des Landes. Der Erzbischof von Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) hat hier seinen Sitz.

Ähnliche Artikel

Leipzig auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Leipzig ist eine Stadt in Mitteldeutschland. Sie ist die größte Stadt und eines der sechs Oberzentren . . . Weiterlesen
Bauordnungsrecht ■■■
Bauordnungsrecht im Architekturkontext bezieht sich auf die Gesamtheit der gesetzlichen Vorschriften . . . Weiterlesen
Integrität ■■■
Die Integrität im Architekturkontext bezieht sich auf die Qualität und Stabilität der Bauwerke in . . . Weiterlesen
Jahreszeit ■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Jahreszeit auf die Berücksichtigung der klimatischen . . . Weiterlesen
Franziskus, Papst auf allerwelt-lexikon.de■■■
Franziskus, Papst: Papst Franziskus (geboren 1936) ist ein argentinischer Bischof und Jesuit und seit . . . Weiterlesen
Abnahme ■■■
Mit der Abnahme, die die (Landes-)Bauordnung vorsieht, bestätigt der Bauherr, dass alle vereinbarten . . . Weiterlesen
Regenwasser ■■■
Regenwasser: Nutzung, Beispiele und EmpfehlungenRegenwasser im Architekturkontext bezieht sich auf die . . . Weiterlesen
Radonschutz ■■■
Radon (Rn) ist ein radioaktives chemisches Element und zählt zu den Edelgasen. Da es sich in schlecht . . . Weiterlesen
Geschäftsjahr auf finanzen-lexikon.de■■■
Beim Geschäftsjahr handelt es sich um die Zeitspanne für die ein Jahresabschluss angefertigt wirdÜblicherweise . . . Weiterlesen
Insolvenz auf finanzen-lexikon.de■■■
Als Insolvenz wird die Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung eines Unternehmens bezeichnet Kann ein . . . Weiterlesen