Perlit ist ein wasserhaltiges Mineralgestein mit feinkugeligem, tropfenartigem Innengefüge. Perlit stammt aus der Lava von Untersee-Vulkanen.

Im zerkleinerten Zustand wird es in einem sog. Drehofen langsam vorgewärmt und anschließend plötzlich einer hohen Temperatur ausgesetzt. Dadurch wird sein Volumen unter Bildung zahlreicher kleinster, geschlossener Poren um das zehn- bis zwanzigfache erhöht. Das Ergebnis ist ein vielseitiger Dämmstoff. Selbst schwer zugängliche Hohlräume können mit der Schüttung verfüllt werden. Außerdem wird es als Zuschlagstoff für Leichtbeton oder Putz genutzt.

Ähnliche Artikel

Natürliche Dämmstoffe ■■■■
Natürliche Dämmstoffe sind Matten, Vliese und Filze aus Schafwolle (U-Wert 0,040-0,045), Baumwolle . . . Weiterlesen
Kerndämmung ■■■■
Bei der Kerndämmung wird der Luftzwischenraum von zwei Mauerwerksschalen mit einem Dämmstoff ausgefüllt. . . . Weiterlesen
Dämmputz ■■■■
Dämmputze sind Kalkoder Kalk-Zement -Putze, welche mit wärmedämmenden Zuschlagstoffen, wie zB. Styropor . . . Weiterlesen
Blähperlit ■■■■
Blähperlit ist ein mineralischer Dämmstoff, der vorwiegend in der Altbausanierung als Trockenschüttung . . . Weiterlesen
Beton ■■■■
Beton wird aus den natürlichen Materialien Sand, Zement (als Bindemittel) und Wasser hergestellt. Ausgangsstoffe . . . Weiterlesen
Blähton ■■■
Blähton ist ein mineralischer Schüttdämmstoff, der im sogenannten Drehofen bei Temperaturen von über . . . Weiterlesen
Dachdämmung ■■■
Bei der Dachdämmung gibt es vier Möglichkeiten ein Dach zu dämmen:die Aufsparrendämmung, das Einblasen . . . Weiterlesen
BGF ■■■
Die Brutto-Grundfläche (BGF) ist Bestandteil der DIN 277 und dient zur Berechnung von Grundflächen . . . Weiterlesen
Museum ■■■
Ein Museum ist eine Institution, die dazu dient, kulturelle, historische, wissenschaftliche oder künstlerische . . . Weiterlesen
Schicht auf umweltdatenbank.de■■■
Der Begriff Schicht entstammt der mittelalterlichen Bergmannssprache und steht für: Schichtung, Unterteilung . . . Weiterlesen