Perlit ist ein wasserhaltiges Mineralgestein mit feinkugeligem, tropfenartigem Innengefüge. Perlit stammt aus der Lava von Untersee-Vulkanen. Im zerkleinerten Zustand wird es in  einem sog. Drehofen langsam vorgewärmt und anschließend plötzlich einer hohen Temperatur ausgesetzt.  Dadurch wird  sein Volumen unter Bildung zahlreicher kleinster, geschlossener Poren um das zehn- bis zwanzigfache erhöht. Das Ergebnis ist ein vielseitiger Dämmstoff . Selbst schwer zugängliche Hohlräume können mit der Schüttung verfüllt werden. Außerdem wird es als Zuschlagstoff für Leichtbeton oder Putz genutzt.