VDE
ist die Abkürzung für: Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V.  In dem VDE-Vorschriftenwerk werden elektrotechnischen Sicherheitsnormen zusammengefasst, an die sich jeder Elektriker am Bau halten muss. Der VDE ist durch ständige Studien, Prüfungen und neue Technologien bemüht, die Sicherheit in der Elektrotechnik sehr hoch zu halten. So werden nicht nur die elektronischen Installationen am Bau geprüft, sondern auch fast alle elektrischen Geräte aus dem täglichen Gebrauch.