Der Außenanstrich ist in erster Linie ein Wetterschutz und hat die Aufgabe, Putz und Mauerwerk gegen Schlagregen zu schützen, damit die Bausubstanz nicht feucht wird.

Außerdem muss der Außenanstrich diffusionsoffen sein, um von innen nach außen drängende Feuchtigkeit durchzulassen. Diffusionsdichte Beschichtungen führen durch den sich aufbauenden Dampfdruck zu Absprengungen oder Rissbildungen der Beschichtung oder gar des Putzes. Meist wird der Anstrich in drei Schichten aufgetragen (Voranstrich / Tiefengrundierung, Zwischenanstrich, Deckanstrich).

Ähnliche Artikel

Imprägniermittel ■■■■
Imprägniermittel: Imprägniermittel sind Stoffe, die eine ausgeprägte Wasser abweisende Wirkung besitzen, . . . Weiterlesen
Balken ■■■
Ein Balken ist ein frei gespanntes, tragendes und waagerechtes Kantholz mit unterschiedlichen Funktionen, . . . Weiterlesen
Salzausblühungen ■■■
Salzausblühungen: Salzausblühungen sind Bauschäden, die vorwiegend bei Natursteinen und Mauerziegeln . . . Weiterlesen
Kerndämmung ■■■
Bei der Kerndämmung wird der Luftzwischenraum von zwei Mauerwerksschalen mit einem Dämmstoff ausgefüllt. . . . Weiterlesen
Baufeuchte ■■■
Baufeuchte: Baufeuchte ist die Bezeichnung für diejenige Feuchte, welche Baustoffe nach der Erstellung . . . Weiterlesen
Sanierputz ■■■
Sanierputz: Sanierputz ist ein poröser Werktrockenmörtel, der Schäden auf dem Mauerwerk saniert. Diese . . . Weiterlesen
Baufeuchte auf umweltdatenbank.de■■■
Aluminiumfenster ■■■
Aluminiumfenster: Aluminiumfenster sind witterungsbeständig, langlebig, weitgehend wartungsfrei und . . . Weiterlesen
Weiße Wanne ■■■
Weiße Wanne: Eine Weiße Wanne ist ein wasserundurchlässiges Bauwerk, das neben seiner Abdichtung gegen . . . Weiterlesen
Fensterbank ■■
Die Fensterbank ist der horizontale, untere Abschluss eines Fensters im Innen- und Außenbereich. Die . . . Weiterlesen