Das Chilehaus ist ein von Fritz Höger erichtetes Verwaltungsgebäude in Hamburg, das durch eine schiffsbugähnliche Spitze und eine horizontale Betonung Assoziationen an einen Ozeanriesen weckt. Dieses expressionistische Gebäude wurde ursprünglich für eine Schiffahrtsgesellschaft gebaut. Die verwendeten dunkelroten Klinker und die vielfach kleinteiligen und ornamentalen Verzierungen erinnern an die traditionelle norddeutsche Backsteingotik.