Das Chilehaus ist ein von Fritz Höger erichtetes Verwaltungsgebäude in Hamburg, das durch eine schiffsbugähnliche Spitze und eine horizontale Betonung Assoziationen an einen Ozeanriesen weckt. Dieses expressionistische Gebäude wurde ursprünglich für eine Schifffahrtsgesellschaft gebaut. Die verwendeten dunkelroten Klinker und die vielfach kleinteiligen und ornamentalen Verzierungen erinnern an die traditionelle norddeutsche Backsteingotik.

Ähnliche Artikel

Bosse ■■■■
Als Bosse bezeichnet man einen roh bearbeiteten Werkstein. In der klassischen Architektur bezieht sich . . . Weiterlesen
Stuckleiste ■■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Ära ■■■■
Ära im Kontext der Architektur bezieht sich auf einen bestimmten Zeitraum, der durch charakteristische . . . Weiterlesen
Expressionismus ■■■■
Der Expressionismus ist ein Architekturstil, der sich vor dem ersten Weltkrieg vor allem durch die Materialien . . . Weiterlesen
Fritz Höger ■■■■
Fritz Höger, der als einer der führenden Architekten des norddeutschen Klinker-Expressionismus bekannt . . . Weiterlesen
Giebel ■■■■
Der Giebel bildet ein Fassadendreieck, das unter den geneigten Dachflächen liegt und dessen Eckpunkte . . . Weiterlesen
Indo-sarazenische Architektur ■■■■
Indo-sarazenische Architektur bezieht sich auf einen Architekturstil, der in Indien während der britischen . . . Weiterlesen
Lichtmaß ■■■
Das Lichtmaß (Lichte, lichtes Maß ) ist das Maß der nutzbaren inneren Abstände zwischen den Begrenzungen . . . Weiterlesen
Gastgewerbe ■■■
Gastgewerbe im Architektur-Kontext bezieht sich auf den Bereich der Architektur und des Designs, der . . . Weiterlesen
Haussmannisierung ■■■
Haussmannisierung bezieht sich auf die umfassende städtebauliche Reform und Modernisierung, die Mitte . . . Weiterlesen