Die Dachgaube ist ein Aufbau in geneigten Dächer mit senkrecht stehenden Fensterscheiben. Dachgauben ermöglichen ein aufrechtes Stehen und freies Hinausschauen und vergrößern den Wohnraum und die Nutzungsmöglichkeiten unter dem Dach.

Für den Einbau ist eine Dachneigung je nach Gebäudetiefe von mindestens 40­° - 45­° notwendig. Folgende Gaubenarten gibt es:

  • Giebelgaube
  • Walmgaube
  • Krüppelwalmgaube
  • Schleppgaube
  • Fledermausgaube
  • Dreiecksgaube

{jumi [plugins/content/jumi/amazon.php][644]}

Ähnliche Artikel

Gaube ■■■■■■■■■■
Gaube: Gauben sind Aufbauten in geneigten Dächer mit senkrecht stehenden Fensterscheiben. Dachgauben . . . Weiterlesen
Fledermausgaube ■■■■
Eine Fledermausgaube ist eine Dachgaube , deren Frontansicht dem Hauptdach gegenüber leicht geschwungen . . . Weiterlesen
Brettschichtholz ■■
Brettschichtholz: Brettschichtholz ist ein industriell gefertigtes Produkt dass aus mindestens 3 Brettlagen . . . Weiterlesen
Mansarddach ■■
Das Mansarddach ist ein Dach mit unterschiedlichen Dachschrägen und gilt als das innovative Dach des . . . Weiterlesen
Geneigtes Dach ■■
- Geneigtes Dach : ; Ein geneigtes Dach hat nach der DIN "1055" im Gegensatz zum Flachdach eine Dachneigung . . . Weiterlesen
Dachüberstand ■■
Unter Dachüberstand versteht man den Teil des Daches, der über die Außenwand herausragt, um diese . . . Weiterlesen
Brutto-Rauminhalt ■■
Der Brutto-Rauminhalt (BRI ) ist der Rauminhalt eines Gebäudes, das von der Unterfläche der konstruktiven . . . Weiterlesen
Kehle ■■
Die Kehle ist die Stelle am Dach , an welcher zwei aufeinander treffende Dachflächen eine Innenecke . . . Weiterlesen
Eigenvertrieb
Beim Eigenvertrieb setzt das Unternehmen in Abhängigkeit von ihrer Größe und ihrem Immobilienbestand . . . Weiterlesen