Der Deckenixel bezeichnet den rechtwinkligen Knick zwischen Decke und Wand. Siehe folgende Skizze:

deckenixel_rechter-winkel
Raumbegrenzungsflächen sind grundsätzlich kühler als die Raumluft. An den typischen Schwachstellen (z.B. Raumecken, Winkel, DeckenIxel etc.) sind die Temperaturdifferenzen besonders ausgeprägt, Daher sind diese Bereiche besonders anfällig gegen Schimmelpilz.

Ähnliche Artikel

Wärmebrücke ■■■
Wärmebrücke ist die Bezeichnung für verstärkten Wärmedurchtritt mit der Gefahr von Kondenswasserund . . . Weiterlesen
Stuckleiste ■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Klappschwingfenster ■■■
Ein Klappschwingfenster ist ein Fenstervariante, bei der die Flügel des Fensters durch eine Scharniermechanik . . . Weiterlesen
Ixel ■■■
Das Ixel ist eine Bezeichnung für das Inneneck, das sich zwischen zwei Flächen (Wänden und/oder Decke) . . . Weiterlesen
Raumluft auf umweltdatenbank.de■■■
Der Begriff Raumluft wird vor allem in der Klimatechnik verwendet, der die Luft in Räumen von Gebäuden . . . Weiterlesen
Garagentor auf allerwelt-lexikon.de■■
English: Garage door / Spanish: Puerta de garaje / Portuguese: Portão da garagem / French: Porte de . . . Weiterlesen