Der Deckenixel bezeichnet den rechtwinkligen Knick zwischen Decke und Wand. Siehe folgende Skizze:

deckenixel_rechter-winkel
Raumbegrenzungsflächen sind grundsätzlich kühler als die Raumluft. An den typischen Schwachstellen (z.B. Raumecken, Winkel, DeckenIxel etc.) sind die Temperaturdifferenzen besonders ausgeprägt, Daher sind diese Bereiche besonders anfällig gegen Schimmelpilz.

Ähnliche Artikel

Wärmebrücke ■■
Wärmebrücke ist die Bezeichnung für verstärkten Wärmedurchtritt mit der Gefahr von Kondenswasser- . . . Weiterlesen
Ixel ■■
Das Ixel ist eine Bezeichnung für das Inneneck, das sich zwischen zwei Flächen (Wänden und/oder Decke) . . . Weiterlesen
Balken
Ein Balken ist ein frei gespanntes, tragendes und waagerechtes Kantholz mit unterschiedlichen Funktionen, . . . Weiterlesen
Hängewerk
Hängewerk ist ein speziell im Holzbau oft angewendetes Dachtragwerk zum Überspannen größerer Räume; . . . Weiterlesen