Ein Einfamilienhaus (EFH), auch Einfamilienwohnhaus oder Familienhaus, ist ein Gebäude, das als Wohnhaus für eine Familie dient (allgemeiner: für eine überschaubare Gruppe von Menschen, die einen gemeinsamen Haushalt führen, wie Wohngemeinschaften oder Paare), eine Wohneinheit enthält und ist in den meisten Fällen freistehend.

Es gehört zu den Gebäuden mit nur einer "Nutzungseinheit" – im Gegensatz zum Mehrfamilienwohnhaus.

Ähnliche Artikel

Wohnhaus ■■■■■■
Der baurechtliche Begriff Wohngebäude bezeichnet ein Gebäude, das vornehmlich dem Wohnen dient. Im . . . Weiterlesen
Fertighaus ■■■■■
Ein Fertighaus ist eine vorgefertigte Wohnstruktur, die in Teilen in einem Werk oder einer Fabrik hergestellt . . . Weiterlesen
Wohngebäude ■■■■
Wohngebäude sind Gebäude, die speziell für den Wohnzweck konzipiert und gebaut werden. Sie dienen . . . Weiterlesen
Wohneinheit ■■■■
Eine Wohneinheit bezieht sich auf eine individuelle Wohnstätte oder eine autonome Einheit innerhalb . . . Weiterlesen
Bauvorhaben ■■■■
Ein Bauvorhaben (kurz BVH, BV) ist das Vorhaben, eine bauliche Anlage (Bauwerk) zu errichten oder zu . . . Weiterlesen
Haus ■■■■
Ein Haus ist ein Gebäude, das als Wohnraum für Menschen dient. Es bietet Schutz vor Witterungseinflüssen . . . Weiterlesen
Wärmedämmung bei Fenstern ■■■■
Fenster sind immer eine potenzielle Lücke in der Wärmedämmung eines Hauses. Daher muss der Wärmedämmung . . . Weiterlesen
Kamin ■■■■
Ein Kamin ist ein architektonisches Element, das in vielen Gebäuden zu finden ist und in erster Linie . . . Weiterlesen
Abkürzungen ■■■
Im Bauwesen werden zur Vereinfachung diverse Abkürzungen verwendet. Hier finden Sie die wichtigsten . . . Weiterlesen
Reykjavik Architektur ■■■
Die Reykjavik Architektur hat einen besonderen Stil. Neben zahlreichen renovierten, farbenfrohen, typisch . . . Weiterlesen