Die extensive Dachbegrünung ist eine relativ anspruchslose Begrünung, welche sich weitgehend selbst erhalten und weiterentwickeln kann. Die Vegetation besteht hauptsächlich aus Moosen, Kräutern und Gräsern, wodurch die Aufbauhöhe (4-15 cm) gering gehalten werden kann. Eine Extensivbegrünung eignet sich auch für bis zu 15° geneigte Dächer.

Ähnliche Artikel

Dachbegrünung ■■■■
Dachbegrünung im Architekturkontext bezieht sich auf die Praxis, das Dach eines Gebäudes teilweise . . . Weiterlesen
Intensivbegrünung ■■■
Intensiv begrünte Dächer (mit Intensivbegrünung) werden auch Dachgärten genannt. Wie der Name schon . . . Weiterlesen
Baustelle ■■■
Baustelle im Architekturkontext: Definition und BedeutungIn der Architektur bezieht sich der Begriff . . . Weiterlesen
Balkenschuh ■■■
Der Balkenschuh ist ein Bauteil aus Metall und dient der Verbindung von Balken. Balkenschuhe zählen . . . Weiterlesen
Werterhalt ■■■
Werterhalt im Kontext der Architektur bezieht sich auf Maßnahmen und Praktiken, die darauf abzielen, . . . Weiterlesen
Long House ■■■
Das Long House ist das traditionelle Wohnhaus des M`nong Stammes in Vietnam. Die ganze Familie lebt in . . . Weiterlesen
Erdreich ■■■
Erdreich: Bedeutung, Anwendungen und EmpfehlungenDas Erdreich ist ein wichtiges Element in der Architektur . . . Weiterlesen
Gründach ■■
Das Gründach ist ein Flachdach mit einer Intensiven Begrünung oder Extensiven Begrünung. Gründächer . . . Weiterlesen