Der Expressionismus ist ein Architekturstil, der sich vor dem ersten Weltkrieg vor allem durch die Materialien Backstein und Glas ausdrückte.

Abwechslungsreiche Farbigkeit und Formen der Fassaden wurden durch die unterschiedlich gefärbten und unterschiedlichen Oberflächenstrukturen der Backsteine hervorgerufen. Häufig wurden die Häuser mit Ornamenten oder kleinteiligen Verzierungen versehen. Das Chilehaus in Hamburg ist ein Beispiel für den Backsteinexpressionismus.

Ähnliche Artikel

Stuckleiste ■■■■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Backstein ■■■■■
Backstein bezeichnet im Architekturkontext einen künstlichen Baustein, der aus geformtem und gebranntem . . . Weiterlesen
Ornament ■■■■■
Ein Ornament (von lat. ornare "schmücken, zieren, ordnen, rüsten") ist ein sich meist wiederholendes, . . . Weiterlesen
Postmoderne ■■■■
Die Postmoderne ist ein Architekturstil, der seit den 1960er Jahren im Werk von R. Venturi und Charles . . . Weiterlesen
Bosse ■■■■
Als Bosse bezeichnet man einen roh bearbeiteten WerksteinIn der klassischen Architektur bezieht sich . . . Weiterlesen
Chilehaus ■■■■
Das Chilehaus ist ein von Fritz Höger erichtetes Verwaltungsgebäude in Hamburg, das durch eine schiffsbugähnliche . . . Weiterlesen
Architektur ■■■
"Architektur" bezieht sich auf die Kunst und Wissenschaft des Entwurfs, der Gestaltung und des Baus von . . . Weiterlesen
Massivhaus ■■■
Ein Massivhaus ist ein Haus, das im wesentlichen aus massiven Materialien (Backsteine, Ziegel, Beton, . . . Weiterlesen
Backstein auf industrie-lexikon.de■■■■■
Ein Backstein (Mauerziegel, Dachziegel) ist ein künstlich hergestellter Stein aus keramischen Material . . . Weiterlesen
Rollladen ■■■
Der Rollladen ist ein lamellenartiger Behang, der vor Fenster oder Türen eines Gebäudes angebracht . . . Weiterlesen