Fertiggaragen werden aus den unterschiedlichsten Baustoffen im Werk gefertigt und samt Fundament an den künftigen Standort geliefert.

Fertig verkleidet und ausgestattet mit Entwässerungssystem und Garagentor sind sie eine gute Alternative zu Massivgaragen. Vorteile sind die kurzen Bauzeiten, bis zu 50% Preisvorteil und die lange Garantiezeit. Nachteile sind ihre eingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten, die meist schlechtere Belüftung und die Gefahr von Rissbildungen.

Ähnliche Artikel

Bauweisen beim Hausbau ■■■■
Ein Einfamilienhaus lässt sich auf verschiedene Arten erstellen. Die grundsätzlichen Bauweisen beim . . . Weiterlesen
Baumängel ■■■
Ein Baumangel ist eine Abweichung von der beauftragten Leistung. Baumängel können sich auf Eigenschaften . . . Weiterlesen
Baubestimmungen ■■■
Baubestimmungen sind eine wichtige Komponente des Baurechts und spielen eine entscheidende Rolle in der . . . Weiterlesen
Building Integrated Photovoltaik ■■■
BIPV ist die aus der englischen Sprache stammende Abkürzung für Building Integrated Photovoltaik. Gebäudeintegrierte . . . Weiterlesen
Garagenverordnung ■■■
Die Garagenverordnung ist ein rechtliches Regelwerk im Bereich der Architektur und Bauvorschriften. Sie . . . Weiterlesen
Feuchtigkeit ■■■
In der Architektur bezieht sich Feuchtigkeit auf das Vorhandensein von Wasser oder Feuchtigkeit in oder . . . Weiterlesen
Rissbildung ■■■
Rissbildung im Mauerwerk kann durch folgende Ursachen entstehen: Teile des Fundamentes sind verrottet, . . . Weiterlesen
Fundament auf wind-lexikon.de■■■
Das Fundament ist die Basis der Windkraftanlage und verbindet den Turm mit der Erde. Es besteht aus einem . . . Weiterlesen
Standsicherheitsnachweis auf wind-lexikon.de■■■
Der Standsicherheitsnachweis der geplanten Parkkonfiguration ist Bestandteil des Genehmigungsverfahrens. . . . Weiterlesen
Holzständerbau ■■■
Der Holzständerbau ist eine Art Skelettbauweise bzw. Fachwerkbauweise. Mit stumpfstoßenden Ständer-, . . . Weiterlesen