GAEB ist die Abkürzung für: Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen. Durch den GAEB wird die Datenverarbeitung und Softwareentwicklung im Bauwesen in Abstimmung mit der DIN (Deutsches Institut für Normung e.V). und der VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) gefördert.

Die Gremienmitglieder setzen sich zusammen aus öffentlichen und privaten Auftraggebern, Architekten, Ingenieuren und alle am Bau Beteiligten, die ehrenamtlich im GAEB arbeiten.

Ähnliche Artikel

Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen ■■■■■
Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen: Der gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB ) . . . Weiterlesen
DIN ■■■■
Die DIN ist die Abkürzung für Deutsches Institut für Normung, das 1917 gegründet wurde und seinen . . . Weiterlesen
Architekt ■■■
Der Architekt befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung . . . Weiterlesen
Architektenhaus ■■■
Ein Architektenhaus ist (meist) ein Einfamilienhaus, das von einem Architekten individuell entworfen, . . . Weiterlesen
Weiterbildung ■■■
Weiterbildung ist auch für Freiberufler, wie es die meisten Architekten sind, ein wichtiges Thema, da . . . Weiterlesen
Baustoffprüfung ■■■
Bei der Baustoffprüfung werden die beim Bau verwendeten Baustoffe müssen von fachkundigen und berechtigten . . . Weiterlesen
Deutsches Institut für Normung auf industrie-lexikon.de■■■
Deutsches Institut für Normung eV. (DIN) ist der Name eines eingetragenen gemeinnützigen 1917 gegründeten . . . Weiterlesen
DIN auf industrie-lexikon.de■■■■
DIN 2000 auf umweltdatenbank.de■■■
- DIN 2000 : Die DIN 2000 ist eine vom DIN Deutsches Institut für Normung eV. - - - herausgegebene Norm, . . . Weiterlesen
Ausschreibung ■■■
Durch die Ausschreibung werden Bauaufträge vergeben und Baukosten ermittelt. Der Architekt sendet eine . . . Weiterlesen