Die DIN ist die Abkürzung für Deutsches Institut für Normung, das 1917 gegründet wurde und seinen Sitz in Berlin hat.

Zusammen mit Herstellern, dem Handel, Handwerk, Dienstleistungs­unternehmen, Wissenschaftlern, Verbrauchern und Behörden werden Normen erarbeitet, die unter anderem dem Stand der Technik, der Qualitätssicherung, der Sicherheit und dem Umweltschutz dienen. Das Institut stellt die DIN-Normen auch im Bereich des Bauwesens auf. Hier werden z.B. Baustoffe und Baukonstruktionen in ihren physikalischen Qualitäten und Maßen genormt (welche Normen gelten, ist Ländersache) oder die Kostengliederung. Nur Produkte, die festgelegte Rahmenbedingungen erfüllen, dürfen die Prüfbezeichnung »DIN« tragen. Kritiker werfen dem Verfahren allerdings eine zu enge Bindung an industrielle Interessen vor.

Ähnliche Artikel

GAEB ■■■■
GAEB: GAEB ist die Abkürzung für: Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen. Durch den GAEB wird . . . Weiterlesen
Deutsches Institut für Normung auf industrie-lexikon.de■■■■
Deutsches Institut für Normung: Deutsches Institut für Normung eV. (DIN) ist der Name eines eingetragenen . . . Weiterlesen
Baunormen ■■■■
Baunormen: Baunormen sind Werte für Baurichtmaße und die daraus abgeleiteten Einzel-, Rohbau- und Ausbaumaße. . . . Weiterlesen
DIN-Normen für Mineralöl auf umweltdatenbank.de■■■■
DIN-Normen für Mineralöl: Zur Sicherung, Gewährleistung und Überprüfung der Qualität von Mineralölprodukten . . . Weiterlesen
Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen auf finanzen-lexikon.de■■■■
Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAKred) ist eine selbständige Bundesober­behörde im Geschäftsbereich . . . Weiterlesen
Güteklasse ■■■■
Baustoffe und Fertigteile werden nach DIN-Normen in unterschiedliche Güteklassen eingeteilt. Das regelmässige . . . Weiterlesen
Baustoffklasse ■■■
Baustoffklasse: Baustoffklasse ist die bauaufsichtliche Benennung von Baustoffen und Bauteilen entsprechend . . . Weiterlesen
Baustoffprüfung ■■■
Bei der Baustoffprüfung werden die beim Bau verwendeten Baustoffe müssen von fachkundigen und berechtigten . . . Weiterlesen
Technische Regeln auf umweltdatenbank.de■■■
EMAS-Verordnung auf umweltdatenbank.de■■■
Die EMAS-Verordnung (s. auch EMAS-System) ist eine EG-Verordnung über die freiwillige Beteiligung gewerblicher . . . Weiterlesen