Die chemisch-physikalische Reaktion von Bindemitteln mit Wasser wird Hydratation genannt. Bei der Hydratation entsteht eine sogenannte Hydratationswärme, da Energie freigesetzt wird, wenn sich die Wassermoleküle an die Ionen anlagern.