Immobilienmarketing bedeutet nicht nur Werbung und Verkaufen, sondern kombiniert viele Aktivitäten wie Marktforschung, Entwurfsentwicklung, Preissetzung, Werbung u.a.

Diese Aktivitäten sollen die Nutzerbedürfnisse ermitteln oder bedienen und somit den Käufer oder Mieter zufrieden stellen. Dadurch soll die Hauptzielsetzung des Unternehmens, nämlich der eigentliche Immobilienverkauf oder die Vermietung, erreicht werden. Mit Immobilienmarketing wird versucht, neue potentielle Käufer oder Mieter anzuwerben, indem ihnen ein höchst möglicher Nutzen versprochen wird und indem sie konsequent zufrieden gestellt werden.

Ähnliche Artikel

Auktion auf allerwelt-lexikon.de
Die Auktion (auch: Versteigerung) ist ein Verkauf mit integrierter Preisermittlung, bei der mittels eines . . . Weiterlesen
Jahreswagen auf allerwelt-lexikon.de
Ein Jahreswagen ist eine geldwerte Zuwendung an die Mitarbeiter von Automobilkonzernen. Zahlreiche Produzenten . . . Weiterlesen