Bei der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) werden elektrische Energie und Wärme in einem gemeinsamen Prozess erzeugt. Mit der KWK wird beispielsweise in einem Blockheizkraftwerk ein höherer thermischer Wirkungsgrad erreicht als bei der ausschließlichen Stromerzeugung.

Ähnliche Artikel

Blockheizkraftwerk ■■■■■
Ein modernes Blockheizkraftwerk, das nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeitet, nutzt zusätzlich . . . Weiterlesen
Heizwasser auf umweltdatenbank.de■■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Heizwasser auf Wasser, das in Heizsystemen zur Wärmeübertragung und-verteilung . . . Weiterlesen
Mini Biogasanlage auf industrie-lexikon.de■■■■
Unter einer Mini Biogasanlage versteht man eine Anlage zur Erzeugung von Biogas mit einer Leistung von . . . Weiterlesen
Sonne auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Die Sonne ist ein Stern und das zentrale Himmelsobjekt unseres Sonnensystems. Sie ist der Ursprung von . . . Weiterlesen
Verbrennung auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Verbrennung bezieht sich auf einen chemischen Prozess, bei dem ein Stoff in Gegenwart von Sauerstoff . . . Weiterlesen
Abwärme ■■■■
Abwärme im Architekturkontext bezieht sich auf die thermische Energie, die als Nebenprodukt von Gebäudeheizung,kühlung . . . Weiterlesen
Biogas auf umweltdatenbank.de■■■■
Biogas, auch Sumpfgas oder Faulgas genannt, entsteht durch anaeroben, mikrobiellen Abbau aus organischen . . . Weiterlesen
Brennstoff auf umweltdatenbank.de■■■■
Brennstoff ist ein flüssiges, festes oder gasförmiges Produkt zur Erzeugung von Wärmeim Mineralölbereich . . . Weiterlesen
Geothermie auf umweltdatenbank.de■■■■
Geothermie ist die in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der Erdoberfläche (Synonym: Erdwärme). . . . Weiterlesen
Solarenergie auf umweltdatenbank.de■■■■
Die Solarenergie (oder Sonnenenergie) ist ein dem Menschen unbegrenzt zur Verfügung stehender Energieträger. . . . Weiterlesen