Die Senkrecht-Markise ist ein Sonnenschutz, der im Gegensatz zur klassischen Markise parallel zur Fensterfläche verläuft. Die Laufkonstruktion kann in Form einer seitlich befestigten Schiene oder durch einen Spanndraht ausgeführt werden.

Der Rollkasten, in dem das Markisentuch auf bzw. abgerollt wird, kann wahlweise in der Fassade integriert oder an die Fassade montiert werden. Die Senkrecht-Markise kann mit Hilfe eines Motors elektrisch oder durch eine Handkurbel mechanisch betrieben werden.

Ähnliche Artikel

Terrassenüberdachung ■■
Eine Terrassenüberdachung ist ein Schutz der Terrasse und deren Benutzer gegen Regen, Schnee, Sonne . . . Weiterlesen
Faserzement
Faserzement ist nicht brennbar, witterungs-, fäulnis - und korrosionsbeständig sowie stoßfest, bruchsicher . . . Weiterlesen
Fassade
Als Fassade (aus dem Italienischen für Gesicht: Faccia) bezeichnet man die Vorderseite, Außenseite . . . Weiterlesen
Amphitheater
Das Amphitheater ist ein von den Römern für Fechterspiele und Tierjagden bestimmter Bau, der oftmals . . . Weiterlesen