Solaranlagen sind Systeme zur Umwandlung der Sonnenstrahlung in nutzbare Energie in Form von Wärme oder Elektrizität. Die wesentlichen Bestandteile einer thermischen Solaranlage sind der Kollektor, die Wärmeabnahmestelle (der Speicher) und die Regelung.

Die wichtigsten Bauelemente von Photovoltaikanlagen sind die Solarzellen, die zu Solarmodulen oder Solarpaneelen zusammengeschlossen werden, und der Speicher (Akkumulator).

Lieferantennachweise in der Umweltdatenbank.

Ähnliche Artikel

Building Integrated Photovoltaik ■■■■■■■■
BIPV ist die aus der englischen Sprache stammende Abkürzung für Building Integrated Photovoltaik. Gebäudeintegrierte . . . Weiterlesen
Photovoltaik ■■■■■■
Die Photovoltaik im Architekturkontext bezieht sich auf die Integration von Photovoltaiktechnologie in . . . Weiterlesen
Wärme auf allerwelt-lexikon.de■■■■■
Wärme ist ein physikalisches Konzept, das sich auf die Übertragung von thermischer Energie zwischen . . . Weiterlesen
Atomkraft auf umweltdatenbank.de■■■■■
Energiewirtschaft auf umweltdatenbank.de■■■■■
Die Energiewirtschaft ist ein wirtschaftlicher Sektor, der sich mit der Erzeugung, Verteilung und Nutzung . . . Weiterlesen
Stator auf wind-lexikon.de■■■■■
Stator im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den feststehenden Teil innerhalb des Generators einer . . . Weiterlesen
Photovoltaikanlage ■■■■■
Die Photovoltaikanlage im Architekturkontext bezeichnet eine spezialisierte Einrichtung zur Umwandlung . . . Weiterlesen
Solarheizung ■■■■■
Wird für die Raumheizung Solarenergie genutzt, spricht man von einer Solarheizung. Dabei kann zwischen . . . Weiterlesen
Solarhaus ■■■■
Ein Solarhaus zeichnet sich durch die passive und aktive Nutzung der Solarenergie in Verbindung mit einer . . . Weiterlesen
Brennstoff auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Brennstoff ist ein zentraler Begriff in der modernen Welt, der in verschiedenen Kontexten und Anwendungen . . . Weiterlesen