WK 5 ist die Abkürzung für Widerstandsklasse 5 aus den Bereichen Einbruchshemmung und Widerstandsfähigkeit. Bauteile der Widerstandklasse 5 (z.B. Türen) müssen sehr erfahrenen Tätern mit zusätzlich Elektrowerkzeuge z.B. Bohrmaschine, Stichsäge oder Säbelsäge und Winkelschleifer mit einem max. Scheibendurchmesser von 125 mm 15 Minuten Stand halten. Es gibt nach DIN V ENV 1627 insgesamt 6 Widerstandsklassen, wobei WK1 den niedrigsten Widerstand gegen Einbruchsversuche aufweist.