Asbest ist eine unbrennbare, faserige und silikatische Mineralfaser, die für die Herstellung von Isolierungen , Dämmungen, Pappen, Zementplatten oder Eternitplatten verwendet wurde. Wegen seiner Feuer- und Fäulnisbeständigkeit sowie seiner Isolier- und Wärmedämmeigenschaften war Asbest außerdem ein beliebter Zusatz im Putz und als Baustoff für Ummantelungen haustechnischer Leitungen, Dachdeckungen und Außenwandverkleidungen. Seit den 1970er Jahren ist Asbest wegen seiner Kanzerogenität nicht mehr zulässig.