Baunormen sind Werte für Baurichtmaße und die daraus abgeleiteten Einzel-, Rohbau- und Ausbaumaße. Alle Baustoffe und -konstruktionsarten sind nach DIN genormt.

Die Normen bestimmen Qualität Menge und Masse von Baustoffen. Sie legen Prüf- und Arbeitsvorschriften fest, stellen Sicherheitskriterien und Lieferbedingungen. Baunormen nach DIN bilden zugleich die Grundlage für Ansprüche auf Gewährleistung. Jedes Bundesland bestimmt in Eigenregie in der Liste der Technischen Baubestimmungen, welche DIN- und sonstigen Normen es einführt (dazu gehören die ETB-Richtlinien, die europäischen EN-Normen und evtl. als ISO-DIN die internationalen ISO-Normen).

Ähnliche Artikel

DIN ■■■■■
Die DIN ist die Abkürzung für Deutsches Institut für Normung, das 1917 gegründet wurde und seinen . . . Weiterlesen
Radonschutz ■■■■■
Radon (Rn) ist ein radioaktives chemisches Element und zählt zu den Edelgasen. Da es sich in schlecht . . . Weiterlesen
Baustoff ■■■■
Baustoff ist die Bezeichnung für das Material, welches für die Errichtung von Gebäuden verwendet wird, . . . Weiterlesen
Baunorm ■■■■
Baunorm bezeichnet im Kontext der Architektur eine Reihe von regulativen Vorgaben, die die Planung, Konstruktion . . . Weiterlesen
Zement ■■■■
Zement ist ein hydraulisches Bindemittel, das nicht nur an der Luft sondern auch unter Wasser erhärtet. . . . Weiterlesen
Baubestimmungen ■■■■
Baubestimmungen sind eine wichtige Komponente des Baurechts und spielen eine entscheidende Rolle in der . . . Weiterlesen
Gewölbe ■■■■
Ein Gewölbe im Architekturkontext ist eine konstruktive Struktur, die aus gebogenen oder gewölbten . . . Weiterlesen
Wohnklima ■■■■
Wohnklima bezieht sich im Kontext der Architektur auf die Qualität der Innenraumumgebung eines Wohngebäudes, . . . Weiterlesen
Prozessanweisung auf industrie-lexikon.de■■■■
Prozessanweisung im Industriekontext bezieht sich auf ein formelles Dokument oder eine Reihe von Anweisungen, . . . Weiterlesen
Baumängel ■■■■
Ein Baumangel ist eine Abweichung von der beauftragten Leistung. Baumängel können sich auf Eigenschaften . . . Weiterlesen