Beizen ist eine Oberflächenbehandlung von Holz aber auch  eine chemische Oberflächenvorbereitung für das Beschichten von Stahl. Dabei wird Stahl in verdünnte Mineralsäuren, z.B. Salzsäure getaucht. Bei der Bearbeitung von Holz werden Farbstofflösungen verwendet, die die natürliche Holzfarbe einfärbt. Mit Beizen kann die Eigenfarbe des Holzes betont und die Holzstruktur (Maserung) sichtbar gelassen werden.