Die Bitumenpappe ist eine mit Bitumen durchtränkte Rohfilzpappe. Sie kommt häufig als kostengünstiges Abdichtungsmaterial oder als Horizontalisolierung im Kellermauerwerk zum Einsatz. Die Stärken der Pappen werden dabei durch Gewichtsangaben pro m² (z.B. 500er: 500 g/m²) gekennzeichnet und unterschieden.

Ähnliche Artikel

Bitumen ■■
Bitumen: Bitumen ist eine teerähnliche Substanz, die sich in der Natur in langen Zeiträumen durch Verdunsten . . . Weiterlesen
Bindemittel
Bindemittel: Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien . . . Weiterlesen
Weiße Wanne
Weiße Wanne: Eine Weiße Wanne ist ein wasserundurchlässiges Bauwerk, das neben seiner Abdichtung gegen . . . Weiterlesen
Bitumenanstrich
Der Bitumenanstrich ist eine Beschichtung mittels Bitumen für die Bauwerksabdichtung; - - Bitumenanstriche . . . Weiterlesen