Die Bauaufsicht dient zur Kontrolle und Einhaltung von baurechtllichen, bautechnischen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften und zur Gefahrenabwehr.

Sie wird durch die Bauaufsichtsbehörde, die mit dem Bauordnungs- und Bauplanungsrecht befasst ist, ausgeführt. Die vom Architekten eingesetzten Bauleiter und Bauführer unterliegen dieser Bauaufsicht. Die Zuständigkeit der Bauaufsicht wird in den jeweiligen Landesbauordnungen bestimmt.

Ähnliche Artikel

Baustellenschild ■■■■
Laut Bauordnung ist an jeder Baustelle vom Bauherrn ein gut sichtbares Baustellenschild anzubringen. . . . Weiterlesen
Bauweise ■■■
Die Bauweise kann im Bebauungsplan als offen oder geschlossen festgesetzt werden. In der offenen Bauweise . . . Weiterlesen
Architekt ■■■
Der Architekt befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen, funktionalen und gestalterischen Planung . . . Weiterlesen
Lichtmaß ■■■
Das Lichtmaß (Lichte, lichtes Maß ) ist das Maß der nutzbaren inneren Abstände zwischen den Begrenzungen . . . Weiterlesen
Vorweggenehmigungsreife ■■■
Die Vorweggenehmigungsreife besteht, wenn der Entwurf eines Bebauungsplanes alle erforderlichen Verfahrensschritte . . . Weiterlesen
Bautagebuch ■■■
Das Bautagebuch eines Architekten, Bauleiters, Bauherrn dient zur Dokumentation der täglichen Fortschritte . . . Weiterlesen
Bauausführung ■■■
Die Bauausführung ist ein wesentlicher Schritt im Bauprozess, bei dem die Pläne und Entwürfe eines . . . Weiterlesen
Zeitplanung ■■■
Die Zeitplanung im Architekturkontext bezeichnet den strategischen Prozess, bei dem Architekten, Bauleiter . . . Weiterlesen
Gewährleistung ■■■
Architekt und Bauunternehmer haben zeitlich befristet für die ordnungsgemäße und vertragsgemäße . . . Weiterlesen
Bauamt ■■■
Das Bauamt ist eine zentrale Einrichtung im Bereich der Architektur und Bauplanung, die eine Vielzahl . . . Weiterlesen