Epoxidharz ist ein aus Polymeren bestehender Kunstharz von hoher Festigkeit und Beständigkeit. Er findet Verwendung in Lacken, Klebern und Gußharzen. Gußharze werden z.B für Untergrundvorbereitungen von Bodenbelägen benutzt. Bei der Verwendung sollte auf ausreichende Luftzufuhr geachtet werden. Unbedingt sollte der Hautkontakt vermieden werden.

 

Ähnliche Artikel

Acrylharz ■■■■■■
Acrylharz ist ein Kunstharz, welcher in Dispersionsfarben, Lacken, Montageklebern und Kunststoffputzen . . . Weiterlesen
Kunststoff ■■■■■
Im Architektur-Kontext kann der Begriff "Kunststoff" sich auf Materialien beziehen, die aus synthetischen . . . Weiterlesen
Montagekleber ■■■
Montagekleber bezieht sich im Kontext der Architektur auf einen starken, vielseitigen Klebstoff, der . . . Weiterlesen
Calciumhydroxid ■■■
Calciumhydroxid, im architektonischen Kontext auch bekannt als Löschkalk, ist ein anorganisches Verbindungsmittel, . . . Weiterlesen
Legierung ■■■
Legierung im Architekturkontext bezieht sich auf ein metallisches Material, das aus zwei oder mehr Elementen . . . Weiterlesen
Maserung ■■■
Maserung bezieht sich im Kontext der Architektur auf das sichtbare Muster der Fasern in Holz oder anderen . . . Weiterlesen
Chemikalie ■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Chemikalie auf Substanzen, die in verschiedenen Phasen . . . Weiterlesen
Laminat ■■■
Laminat ist ein mehrschichtig mithilfe von Kunstharz hergestelltes Produkt, meist in Plattenform oder . . . Weiterlesen
Baumarkt ■■■
Baumarkt bezeichnet im Architekturkontext einen spezialisierten Einzelhandelsbetrieb, der eine breite . . . Weiterlesen
Armierungsfaser ■■■
Armierungsfaser bezeichnet im Kontext der Architektur ein Material, das zur Verstärkung von Baukomponenten . . . Weiterlesen