Intensiv begrünte Dächer (mit Intensivbegrünung) werden auch Dachgärten genannt. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine anspruchsvollerer Bepflanzung als bei einer extensiven Begrünung

(z.B. Dachrasen). Intensive Begrünung erfordert gärtnerische Pflege und muss Standsicherheit gewähren. Die Nutzung von Dachgärten ist vielfältig. So können Intensiv begrünte Dachflächen auch mit Terrassenflächen, Sitz- und Gehbereichen gestaltet werden. Die Aufbauhöhe liegt meist, je nach Bepflanzung, über 25 cm und erfordert eine statische Berechnung. Zu beachten ist außerdem, dass ein ausreichendes Bewässerungssystem vorliegt. In einigen Gemeinden werden Dachgärten wegen ihrer ökologischen Vorteile bezuschusst.

Ähnliche Artikel

Fassadenbegrünung ■■
Fassadenbegrünung: Fassadenbegrünung beschreibt die planmässige und kontrollierte Bepflanzung der . . . Weiterlesen
Extensivbegrünung ■■
Die extensive Dachbegrünung ist eine relativ anspruchslose Begrünung, welche sich weitgehend selbst . . . Weiterlesen
Regenwasseranlage ■■
Eine Regenwasseranlage sammelt das vom Dach abfließende Niederschlagswasser und führt es über Leitungen . . . Weiterlesen
Pultdach ■■
Mansarddach ■■
Das Mansarddach ist ein Dach mit unterschiedlichen Dachschrägen und gilt als das innovative Dach des . . . Weiterlesen
Kehle ■■
Die Kehle ist die Stelle am Dach , an welcher zwei aufeinander treffende Dachflächen eine Innenecke . . . Weiterlesen
Vorgarten ■■
Der Vorgarten eines Grundstücks ist der Bereich zwischen dem Haus und dem Gehweg. Für seine Gestaltung . . . Weiterlesen
Pflanzenkläranlage auf umweltdatenbank.de
Pflanzenkläranlage: Pflanzenkläranlagen unterscheiden sich von technischen Kläranlagen dadurch, dass . . . Weiterlesen