Intensiv begrünte Dächer (mit Intensivbegrünung) werden auch Dachgärten genannt. Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine anspruchsvollerer Bepflanzung als bei einer extensiven Begrünung

(z.B. Dachrasen). Intensive Begrünung erfordert gärtnerische Pflege und muss Standsicherheit gewähren. Die Nutzung von Dachgärten ist vielfältig. So können Intensiv begrünte Dachflächen auch mit Terrassenflächen, Sitz- und Gehbereichen gestaltet werden. Die Aufbauhöhe liegt meist, je nach Bepflanzung, über 25 cm und erfordert eine statische Berechnung. Zu beachten ist außerdem, dass ein ausreichendes Bewässerungssystem vorliegt. In einigen Gemeinden werden Dachgärten wegen ihrer ökologischen Vorteile bezuschusst.