Joch
ist die Bezeichnung für eine häufig unregelmäßige Unterteilung eines Bauwerks durch Pfeiler oder Säulen. Diese Gewölbefelder findet man besonders bei Basiliken, mit rechteckigem oder quadratischem Grundriss.

Ähnliche Artikel

Höhenangabe ■■■
Höhenangabe im Kontext der Architektur bezieht sich auf die spezifizierte Höhe eines Punktes, einer . . . Weiterlesen
Gewölbe ■■■
Ein Gewölbe im Architekturkontext ist eine konstruktive Struktur, die aus gebogenen oder gewölbten . . . Weiterlesen
Bosse ■■■
Als Bosse bezeichnet man einen roh bearbeiteten WerksteinIn der klassischen Architektur bezieht sich . . . Weiterlesen
Armierung ■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Armierung auf das Verstärken von Baustrukturen, insbesondere . . . Weiterlesen
Jahrhundert ■■■
Jahrhundert im Architekturkontext bezieht sich auf den architektonischen Stil, die Designprinzipien und . . . Weiterlesen
Bogen ■■■
Ein Bogen im Architekturkontext ist ein gestalterisches Element, das aus einer gekrümmten Linie oder . . . Weiterlesen
Kapitell ■■■
Kapitell im Architekturkontext bezieht sich auf das obere Ende einer Säule oder eines Pfeilers, das . . . Weiterlesen
Basilika ■■
Das Wort Basilika kommt aus dem Griechischen (stoá basílike) und bedeutet soviel wie Königshalle. . . . Weiterlesen