Der Grundriss ist ein Bauplan, der den unteren Teil eines horizontalen Schnittes durch ein Bauobjekt darstellt. Er wird in der Regel 1 m über dem Fußboden gelegt, damit neben allen Wänden, Stützen und Tür öffnungen auch die Fenster öffnungen sichtbar werden. Neben dem Grundriss gehören weitere Zeichnungen wie Dachaufsicht, Ansicht und Schnitt zu den Bauplänen.

grundriss_bauplan_horizontalschnitt

Ähnliche Artikel

OKFF ■■■■■
OKFF ist die Abkürzung für die Oberkante des fertigen Fußbodens (offiziell: Oberkante Fertigfußboden). . . . Weiterlesen
Hausflur ■■■■■
Ein Hausflur ist der Empfangsbereich eines Hauses und der erste Raum, den Gäste betreten. Im Flur treffen . . . Weiterlesen
Höhenangabe ■■■■■
Höhenangabe im Kontext der Architektur bezieht sich auf die spezifizierte Höhe eines Punktes, einer . . . Weiterlesen
Bauteile ■■■■■
Es gibt 2 Bedeutungen von Bauteilen im Bauwesen. einzelne Teile eines Bauwerks oder einer baulichen Anlage . . . Weiterlesen
Skyframe ■■■■
Skyframe ist ein Fassadensystem, bei dem der Fenster rahmen in der Wand, der Decke und dem Fußboden . . . Weiterlesen
Raumplaner ■■■■
Ein 3D-Raumplaner, auch als Online-Raumplaner verwendet, ist ein Programm, das es erlaubt, die Wohnraumgestaltung . . . Weiterlesen
Tiefgarage ■■■■
Tiefgaragen sind Garagen, deren Fußböden im Mittel nicht weniger als 1,50 m unter der Geländeoberfläche . . . Weiterlesen
Skizze ■■■■
Skizze im Architekturkontext bezieht sich auf eine freihändige Zeichnung, die verwendet wird, um erste . . . Weiterlesen
KGF ■■■■
KGF ist die Abkürzung für Konstruktions-Grundflächen. Diese dürfen in gewerblichen Räumen gemäß . . . Weiterlesen
Abfangbalken ■■■■
Abfangbalken sind tragende Bauelemente in der Architektur, die dazu dienen, Lasten über Öffnungen wie . . . Weiterlesen