Mineralwolle wird in Stein- und Glaswolle unterschieden. Steinwolle entsteht durch Schmelzen und anschließendes Zerfasern verschiedener Gesteinsarten.

Glaswolle besteht zu 60 Prozent aus Altglas. Unter Zugabe von Kunstharzen bindet das Material ab und erhält so seine Formbeständigkeit. Zu Platten, Rollen, Streifen, Matten oder Filzen gepresst, haben Mineraldämmstoffe sehr niedrige Wärmeleitwerte von etwa 0,035 W/mK (Wärmeleitfähigkeit gemessen in Watt pro Meter mal Kelvin). Sie gehören zur Baustoffklasse »nicht brennbar« oder mindestens »schwer entflammbar« und lassen sich zudem gut verarbeiten.

Ähnliche Artikel

Aluminiumrohr ■■■■■
Aluminiumrohre sind leichtgewichtig, korrosionsbeständig und haben eine hohe Festigkeit, wodurch sie . . . Weiterlesen
Laminat ■■■■
Laminat ist ein mehrschichtig mithilfe von Kunstharz hergestelltes Produkt, meist in Plattenform oder . . . Weiterlesen
Dämmstofffilz ■■■■
Dämmstofffilze können aus unterschiedlichstem Material hergestellt werden. Filze werden in Form von . . . Weiterlesen
Sektionaltor ■■■■
Ein Sektionaltor ist ein Tor, das in Sektionen aufgeteilt ist und somit verschiedene Möglichkeiten zum . . . Weiterlesen
Wärmeleitfähigkeit ■■■■
Die Wärmeleitfähigkeit in W/(mK) gibt an, welche Wärme­menge in einer Sekunde durch einen Quadratmeter . . . Weiterlesen
Dämmung ■■■■
Dämmung steht für Wärmedämmung, (Maßnahmen zur Verringerung der Abgabe oder der Ausbreitung von . . . Weiterlesen
Wärme ■■■■
Der Begriff "Wärme" bezieht sich auf die thermische Energie und den Wärmeaustausch innerhalb eines . . . Weiterlesen
Wärmeisolierung ■■■■
Wärmeisolierung bezieht sich auf den Prozess oder die Maßnahmen, die darauf abzielen, den Wärmeaustausch . . . Weiterlesen
Natürliche Dämmstoffe ■■■■
Natürliche Dämmstoffe sind Matten, Vliese und Filze aus Schafwolle (U-Wert 0,040-0,045), Baumwolle . . . Weiterlesen
Mineralfaser-Dämmstoffe ■■■■
Mineralfaser-Dämmstoffe (U-Wert "0,035"-"0,045"Brandschutzklasse A1/A2) bestehen aus künstlichen, lang . . . Weiterlesen