Mönchziegel und Nonnenziegel sind Pressdachziegel, bestehend aus zwei Teilen, bei denen die Nonne den muldenförmigen Unterziegel und der Mönch den gratartigen Deckziegel darstellt.

Der Mönch hat am oberen Ende einen angeformten Boden, der als Auflieger dient oder einen Ansatz innen zum Aufhängen. Die breiteren Nonnen haben am breiten Kopfende eine Nase, die das Einhängen an den Mönch ermöglicht.

Ähnliche Artikel

Ziegel ■■■
Ziegel sind Baustoffe aus Wasser, Lehm oder Ton, die bei ca. 1000 ° Celcius gebrannt werden. Zusatzstoffe . . . Weiterlesen
Boxen auf allerwelt-lexikon.de■■
Boxen ist ein Kampfsport, bei dem sich zwei Personen gleicher Gewichtsklasse in einem Ring unter festgelegten . . . Weiterlesen
Anbau auf allerwelt-lexikon.de■■
Anbau bezieht sich im allgemeinen Kontext auf die gezielte Pflanzung, Pflege und Ernte von Pflanzen oder . . . Weiterlesen
Thuja auf allerwelt-lexikon.de■■
Die "Thuja" ist eine Gattung von immergrünen Nadelbäumen und Sträuchern, die zur Familie der Zypressengewächse . . . Weiterlesen