English: Wastewater / Español: Aguas residuales / Português: Águas residuais / Français: Eaux usées / Italiano: Acque reflue

Unter Abwasser versteht man das Regenwasser von Dach und Grundstück sowie das verschmutzte Brauchwasser aus Feuchträumen (WC, Waschmaschine, Bad, Küche).

Die Abwasserentsorgung erfolgt durch einen Anschluss an die öffentliche Kanalisation (Sammelkanalisation) oder durch eine eigene Klärgrube. Sinnvoll ist es, das Regenwasser versickern zu lassen, um die Kanalisation zu entlasten. In Bezug auf das Regenwasser unterscheidet man zwei Abwassersysteme:

Beim "Mischsystem" wird das Regenwasser mit dem übrigen Abwasser zusammen in die Kanalisation geleitet.

Beim "Trennsystem" fließt das Regenwasser in einen eigenen Kanal oder wird durch einen Sickergrube ins Erdreich geleitet.

Beschreibung

Abwasser bezeichnet das schmutzige Wasser, das in Gebäuden durch die Nutzung von Sanitäranlagen wie Toiletten, Duschen und Waschbecken entsteht. Im Architektur Kontext ist die richtige Entsorgung und Behandlung von Abwasser ein wichtiger Teil der Planung, um Umweltschutzauflagen zu erfüllen und die Gesundheit der Bewohner zu gewährleisten. Dazu gehören die Installation von Abwasserleitungen, Pumpsystemen und Kläranlagen. Die richtige Dimensionierung und Ausführung dieser Systeme ist entscheidend, um eine reibungslose Ableitung und Reinigung des Abwassers zu gewährleisten.

Risiken

  • Verschmutzung des Grundwassers
  • Ausbreitung von Krankheitserregern
  • Verstopfung oder Überlastung der Abwassersysteme
  • Geruchsbelästigung durch unzureichende Abwasserbehandlung

Beispiele

  • Regenwasser wird über ein separates Abwassersystem von den Gebäuden abgeleitet.
  • In großen Wohnungskomplexen sind Pumpstationen erforderlich, um das Abwasser auf das erforderliche Niveau für die Abwasserbehandlung zu heben.

Beispielsätze

  • Das Abwasser wird durch die Kanalisation in die Kläranlage geleitet.
  • Die Filteranlage reinigt das Abwasser gründlich, bevor es in die Natur gelangt.
  • Der Bauherr überprüft regelmäßig die Abwasserleitungen auf Undichtigkeiten.
  • Die Anwohner beschweren sich über den Geruch des Abwassers aus der benachbarten Fabrik.
  • Die Kläranlagen sind für die Reinigung des Abwassers zuständig.

Ähnliche Begriffe

  • Schmutzwasser
  • Abwassersystem
  • Abwasserbehandlung
  • Abfluss

Weblinks

Zusammenfassung

Abwasser im Architektur Kontext bezeichnet das schmutzige Wasser, das in Gebäuden durch die Nutzung von Sanitäranlagen entsteht. Es ist wichtig, Abwasser ordnungsgemäß zu entsorgen und zu behandeln, um Umweltschutzauflagen zu erfüllen und die Gesundheit der Bewohner zu schützen. Risiken in Verbindung mit Abwasser sind unter anderem die Verschmutzung des Grundwassers und die Ausbreitung von Krankheitserregern. Beispiele für Abwasseranlagen sind separate Systeme für Regenwasser und Pumpstationen in großen Gebäudekomplexen.

--

Ähnliche Artikel

Abwasserentsorgung ■■■■■■■■■■
Die Abwasserentsorgung im Architekturkontext bezieht sich auf das System und die Prozesse, die entwickelt . . . Weiterlesen
Dach ■■■■■■■■■■
Das Dach ist der obere Abschluss eines Gebäudes, durch welches das Innere eines Gebäudes vor Witterungseinflüssen . . . Weiterlesen