Ein Zierverband kommt bei einem Sichtmauerwerk zum Einsatz. Die Läufer- und Binderschichten folgen dabei verschiedenen Schemata um besondere, verzierende Muster zu erzeugen.

Dabei muss trotzdem das Überbindemaß der Steine beachtet werden. Bekannte Zierverbände sind unter anderem der Gotische Verband, der Märkische Verband oder der Holländische Verband.

Ähnliche Artikel

Wilder Verband ■■■■
Ein Wilder Verband ist ein Mauerwerksverband mit unregelmäßig, ”wild” angeordneten Mauersteinen. . . . Weiterlesen
Schleppender Verband ■■■■
Schleppender Verband: Die Bezeichnung als schleppender Verband ist abhängig vom Überbindemaß der Steine . . . Weiterlesen
Überbindemaß ■■■■
Bei der Überbindung der Steine handelt es sich um die Verschiebung der einzelnen Steinreihen zueinander, . . . Weiterlesen
Gotischer Verband ■■■
Gotischer Verband : Der Gotische Verband ist ein Mauerziegel verband, bei dem eine regelmäßige Verbindung . . . Weiterlesen
Küchenarbeitsplatte ■■■
Küchenarbeitsplatte bezieht sich im Kontext der Architektur auf die Arbeitsfläche in der Küche, die . . . Weiterlesen
Putz ■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff "Putz" auf eine Beschichtung oder Verkleidung, die auf . . . Weiterlesen
Maserung ■■■
Maserung bezieht sich im Kontext der Architektur auf das sichtbare Muster der Fasern in Holz oder anderen . . . Weiterlesen
Ornament ■■■
Ein Ornament (von lat. ornare "schmücken, zieren, ordnen, rüsten") ist ein sich meist wiederholendes, . . . Weiterlesen
Backstein ■■■
Backstein bezeichnet im Architekturkontext einen künstlichen Baustein, der aus geformtem und gebranntem . . . Weiterlesen
Mauerwerksverband ■■■
Unter Mauerwerksverband versteht man die festgelegte Anordnung der Steine innerhalb eines Mauerwerks. . . . Weiterlesen