Als Adhäsion bezeichnet man die Haftfähigkeit und Festigkeit zwischen Klebstoffen oder Farben und der Materialoberfläche. Eine hohe Adhäsionkraft entsteht, wenn zwischen der Oberfläche des Werkteiles und des Klebstoffes ein enger Kontakt besteht. Das ist der Fall, wenn der Untergrund trocken, sauber und fettfrei ist.

Ähnliche Artikel

Chemikalie ■■■■
Im Architekturkontext bezieht sich der Begriff Chemikalie auf Substanzen, die in verschiedenen Phasen . . . Weiterlesen
Flour ■■■■
Flour ist ein äußerst reaktives, ätzendes und giftiges chemisches Gas. Im Baubereich wird es in gebundener . . . Weiterlesen
Fototapete ■■■■
Eine Fototapete ist eine Tapete, die real anmutende oder abstrakte Motive von Landschaften, Gegenständen . . . Weiterlesen
Stuckleiste ■■■
Eine Stuckleiste ist ein ausgeformte längliche mit wiederkehrenden Ornamenten verzierte Leiste zur Verschönerung . . . Weiterlesen
Acrylharz ■■■
Acrylharz ist ein Kunstharz, welcher in Dispersionsfarben, Lacken, Montageklebern und Kunststoffputzen . . . Weiterlesen
Buche ■■■
Buchen sind Laubbäume, dessen Holz zu den Harthölzern zählt. Die gelblichweiße Farbe nach dem Einschnitt . . . Weiterlesen
Mauerziegel ■■■
Mauerziegel sind ein vielseitiges Baumaterial, das seit Jahrhunderten in der Architektur verwendet wird. . . . Weiterlesen
Kunststoff ■■■
Im Architektur-Kontext kann der Begriff "Kunststoff" sich auf Materialien beziehen, die aus synthetischen . . . Weiterlesen
Beamer auf allerwelt-lexikon.de■■
Ein Beamer (vom englischen "beam"=Strahl) ist ein Gerät, das ein farbiges Bild auf eine Fläche projizieren . . . Weiterlesen