Acrylharz ist ein Kunstharz, welcher in Dispersionsfarben , Lacken, Montageklebern und Kunststoffputzen bei der Aushärtung für eine besondere Festigkeit und Dauerhaftigkeit sorgt.
Acrylharz gehört zu den Kunstharzen. Es wird in Lacken, Farben, Klebern und Putzen verwendet. Vorteile nach der Aushärtung sind insbesondere ihre Festigkeit, Dauerhaftigkeit, Witterungsbeständigkeit und ihre gute optische Erscheinung. Bei der Verarbeitung sollte jedoch auf ausreichende Luftzufuhr geachtet werden, da die darin enthaltenen Monomere häufig z.B Kopfschmerzen hervorrufen, und das enthaltene Formaldehyd als kanzerogen gilt.

Ähnliche Artikel

Epoxidharz ■■■■■
Epoxidharz: Epoxidharz ist ein aus Polymeren bestehender Kunstharz von hoher Festigkeit und Beständigkeit. . . . Weiterlesen
Betondachstein ■■
Betondachstein: Betondachstein ist die Bezeichnung für eine mit Zement als Bindemittel hergestellte . . . Weiterlesen
Quarz ■■
Quarz ist ein farbloses, wetterfestes, sehr hartes ( H=7) und säurefestes Mineral, welches durch Mahlen . . . Weiterlesen
Adhäsion ■■
Als Adhäsion bezeichnet man die Haftfähigkeit und Festigkeit zwischen Klebstoffen oder Farben und der . . . Weiterlesen
Kupfer ■■
Kupfer (CU) ist ein halbedles Metall mit einer leuchtend roten Farbe und entwickelt mit der Zeit eine . . . Weiterlesen
Buche ■■
Buchen sind Laubbäume, dessen Holz zu den Harthölzern zählt. Die gelblichweiße Farbe nach dem Einschnitt . . . Weiterlesen
Laminat ■■
Laminat: Laminat ist ein mehrschichtig mithilfe von Kunstharz hergestelltes Produkt, meist in Plattenform . . . Weiterlesen
Aceton ■■
Aceton: Aceton gilt als besonders gefährliches, aber wirksames Löse- und Verdünnungsmittel für Öle, . . . Weiterlesen
Bindemittel ■■
Bindemittel: Bindemittel ist ein Sammelbegriff für Stoffe, die feste Körper oder flüssige Materialien . . . Weiterlesen
Flour ■■
Flour ist ein äußerst reaktives, ätzendes und giftiges chemisches Gas. Im Baubereich wird es in gebundener . . . Weiterlesen