Das Amphitheater ist ein von den Römern für Fechterspiele und Tierjagden bestimmter Bau, der oftmals am Rande einer Stadt angelegt wurde. Die mittig gelegene Arena wird von dem in mehreren Rängen ansteigenden Zuschauerraum umgeben, welche über Treppen zugänglich sind. In der Längsachse des Amphitheater liegen die Hauptzugänge in die Arena. Charakteristisch ist die Gliederung der Fassade durch Arkaden mit Statuenschmuck. Die meist 2-geschossigen Bauwerke können durch ein mit Fenstern versehenes Attikageschoss erhöht sein. Das älteste erhaltene Amphitheater befindet sich in Pompeji.

Ähnliche Artikel

Wasserschenkel ■■■■■
Wasserschenkel bezeichnet im Architekturkontext eine spezielle Form der Bauausführung oder ein architektonisches . . . Weiterlesen
Aluminiumrahmen ■■■■
Aluminiumrahmen bezieht sich auf die Verwendung von Aluminium in der Struktur oder im Rahmen von architektonischen . . . Weiterlesen
Baubereich ■■■■
Der Baubereich ist ein Begriff, der im Kontext der Architektur und des Bauwesens Verwendung findet. Er . . . Weiterlesen
Bauindustrie ■■■■
Die Bauindustrie im Architektur Kontext bezeichnet den wirtschaftlichen Sektor, der sich mit der Planung, . . . Weiterlesen
Bestandsimmobilie ■■■■
Eine Bestandsimmobilie ist eine Immobilie, die bereits fertig erbaut und erschlossen ist und oft auch . . . Weiterlesen
Triplex ■■■■
Triplex bezieht sich im Architekturkontext auf ein Wohngebäude oder eine Wohnungseinheit, die sich über . . . Weiterlesen
Oberkante Gelände ■■■■
OKG ist die Abkürzung für "Oberkante Gelände”. Die Oberkante des Geländes ist ein wichtiger Bezugspunkt . . . Weiterlesen
Bauordnungsrecht ■■■■
Bauordnungsrecht im Architekturkontext bezieht sich auf die Gesamtheit der gesetzlichen Vorschriften . . . Weiterlesen
Bauarbeiter ■■■■
Bauarbeiter sind Fachkräfte, die in der Bauindustrie tätig sind und maßgeblich am Bau von Gebäuden, . . . Weiterlesen
Ausbauhaus ■■■■
Ein Ausbauhaus oder Mitbauhaus gibt es zum Selbstbau in verschiedenen Ausbaustufen für Bauherren, die . . . Weiterlesen