Abwittern ist die Oberflächenbeschädigung von Bauteilen durch die Witterung. Durch den Regen entsteht eine chemische Reaktion, die dafür sorgt, dass Außenputze absanden, Anstriche abblättern und Stahl- oder Eisenteile ohne Schutzanstriche rosten.

Ähnliche Artikel

Abdichtung ■■
Die Abdichtung ist eine Maßnahme, um Bauwerke oder Bauteile vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen . . . Weiterlesen
Balkonbrüstung ■■
Balkonbrüstungen dienen der Absturzsicherung und können darüber hinaus auch die Funktion als Witterungs- . . . Weiterlesen
Schwefeldioxid auf umweltdatenbank.de■■
Schwefeldioxid ist ein farbloses, stechend riechendes Gas, das vor allem bei der Verbrennung von schwefelhaltiger . . . Weiterlesen
Außenwand ■■
Eine Außenwand bzw. Außenwände werden als tragende oder nichttragende Wand ein-, zwei- oder mehrschalig . . . Weiterlesen
Wärmedämmverbundsystem
Das Wärmedämmverbundsystem (WDVS ) besteht aus 12-20 cm starken Dämmplatten, meist aus Polystyrol, . . . Weiterlesen